Hier sehen Sie eine Liste der Versorgungen die wir anbieten + Indikation lt. Krankenkasse

| Bezeichnung | Indikation


| Kielbrustbandage

Kielbrust (Hühnerbrust), parasternaler Rippenbuckel

| Boston Mieder idiopathisch 

| Boston Mieder neurologisch

Zur Korrektur und Stabilisierung lumbaler Skoliosen bis maximal TH10, eher für rein lumbale Skoliosen, in enger Zusammenarbeit mit dem Facharzt.
 

| Scheuermann klassisch

| Scheuermann neurologisch

Zur Behandlung und Korrektur eines nicht fixierten Rundrückens vor Wachstumsabschluss (z.B. Morbus Scheuermann)
 

Cheneau Korsett 

Zur Korrektur von s-förmigen thorako-lumbalen und thorakalen Skoliosen bis TH7, in enger Zusammenarbeit mit dem Facharzt.

| Skoliose Liegeschale 

Bogenförmige Skoliose (Anm: Kontrolle durch den Facharzt.) 
 

| Fingergelenk Lagerungsschiene

Instabilität von Fingergelenken, Strecksehnenausriss, Schwanenhals-, Knopflochdeformität

| Hand Lagerungsorthese

| Hand Lagerungsorthese m. Daumen

| Handorthese mit Gelenk

Schmerzhafte Arthrosen im Handgelenk und/oder in den Fingergrundgelenken. Rheumatische Veränderungen der Fingergelenke, besonders empfindliche Haut. Lagerung bei Lähmungen, Karpaltunnelsyndrom
 

| Bebax Sichelfußorthesen

kontrakter Sichelfuß (Pes Adductus), als mögliche Primärversorgung (Anm: Verantwortung für Korrektur und Kontrollen liegt beim behandelnden Facharzt für Orthopädie oder Unfallchirurgie)


| Dafo

ICP, MMC, spast.Knickfuß, nicht kontrakter Spitzfuß (Fersenauftritt muss möglich sein)

| Spitzfußorthese

Spitzfußlagerung, postoperative Ruhigstellung (Anm: Verantwortung für Korrektur und Kontrollen liegt beim behandelnden Arzt)

| Hackenfußorthese

Hackenfuß (Anm: Verantwortung für Korrektur und Kontrollen liegt beim behandelnden Arzt.)

| Klump-Sichelfußorthese

Klumpfuß (Pes equinovarus), Sichelfuß (Pes adductus), postoperativ, Rezidivprophylaxe (Anm: Verantwortung für Korrektur und Kontrollen liegt beim behandelnden Arzt.)

| Mecronschiene

Ruhigstellung bei akuten Knieverletzungen, Quadrizepssehnenriss, Patellafraktur, Kontrakturprophylaxe

| Fuß-Unterschenkelführungsorthese

Totalausfall der Fußheber und Fußsenker, Unterschenkelpseudarthrose (Anm: Verantwortung für Korrektur und Kontrollen liegt beim behandelnden Facharzt für Orthopädie oder Unfallchirurgie)

| Ponsettischienen

Behandlung von Rotationsfehlstellungen des Unterschenkels

| OS Lagerungsschale Kinder

Hochgradiger Klumpfuß, postoperativ, Rezidivprophylaxe, schwere Fußfehlstellungen (Anm: Verantwortung für Korrektur liegt beim behandelnden Arzt.)

| OS Apparat

Pseudarthrose im Oberschenkel oder Unterschenkelbereich, Metastasen, Osteomyelitits, Morbus Sudeck im Kniebereich, Dysmelien, Lähmungen

| Hüftlagerungsschale

Luxationsgefahr in Adduktion, schmerzhafte Coxarthrose, Coxitis, Prothesenlockerung, Zustand n. reponierter Hüftgelenksluxation bei T.E.P

| Ganzkörperstehorthese

Spastische Hüftadduktionskontrakturen, postoperativ

| Gehorthese Kinder

Myelomeningocele (MMC), Spina bifida, Dysmelie ICP, MMC, spast.Knickfuß, nicht kontrakter Spitzfuß (Fersenauftritt  NICHT möglich), Kauergang, Genu Valgum